Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 811

Vorheriges Rezept (810) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (812)

Thai-Curry mit Hähnchenfleisch

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   FÜR VIER PERSONEN
500 Gramm  Grüne Bohnen
    Salz
300 Gramm  Hühnerbrustfleisch
1 Essl. Speisestärke
1 Essl. Sesamöl (nicht das normale
    -- Salat-Sesamöl,
    Das auch "helles Sesamöl"
    -- heißt, verwenden)
1   Block Kokospaste
    (oder 1 Dose ungesüßte
    -- Kokossahne)
1 Teel. Thai-Currypaste, (evtl.
    -- mehr)
1/2 Teel. Zucker
1 Essl. Fischsauce
1 Essl. Sojasauce
    Thaibasilikum
 

Zubereitung

Die Bohnen putzen, je nach Sorte ganz lassen oder in Stücke schneiden. In Salzwasser bißfest kochen, eiskalt abschrecken. Das Hähnchenfleisch in bohnenähnliche Streifen oder Scheibchen schneiden (sie sollten die gleiche Form haben wie die Bohnen). Mit Speisestärke einreiben und schließlich mit Sesamöl vermischt ziehen lassen. 400 ml Wasser aufkochen, die Kokossahne darin auflösen wer Kokossahne aus der Dose nimmt, erhitzt den Doseninhalt. Currypaste, Zucker, Fischsauce, Sojasauce einrühren. Die Sauce etwa fünf Minuten köcheln. Falls sie nicht schön glatt ist, mit dem Mixstab aufschlagen. In dieser Sauce das Hähnchenfleisch etwa fünf Minuten ziehen lassen. Die Basilikumblätter zufügen und schließlich die Bohnen. Tip: Dazu schmeckt am besten duftiger Thai-Reis.
:Stichworte : Bohne, Geflügel, Geflügelgerichte, Hühnerbrust, P4
:Notizen (*) : Quelle: Ratgeber Essen + Trinken (ARD 26.6.96)
: : von Marina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Vorheriges Rezept (810) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (812)