Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 816

Vorheriges Rezept (815) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (817)

Thai-Huhn in Rotem Kokoscurry

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 Essl. Chinesische Morcheln (Mu
    -- Err); in Streifen
750 Gramm  Hähnchenbrustfilet (oder
    -- Pute)
1 Essl. Speisestärke
2   Zwiebeln
1 Bund  Lauchzwiebeln
1   Rote Paprikaschote
1   Gelbe Paprikaschote
5   Zitronenblätter
2 Essl. Neutrales Öl
1 Essl. Dunkles Sesamöl
75 Gramm  Cashewkerne
2 Teel. Ingwer, gerieben
2 Teel. Knoblauch, gehackt
2 Essl. Rote Thai-Currypaste
1 Dose  Kokosmilch (400 g)
1 Essl. Fischsauce, oder Sojasauce
1 Essl. Sojasauce
    Salz; Pfeffer
    Zucker
    Thai-Basilikum (leicht
    -- anisartig)

   FREI NACH EINEM
    Sonderheft Thai-Küche von
    -- meine familie&ich
    -- Eigenkreation von P
    Hildebrandt
 

Zubereitung

Die Pilze mit einer Tasse kochendem Wasser überbrühen und einweichen. Abtropfen, hacken (wenn nötig). Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Mit der Stärke einreiben und beiseite stellen. Zwiebeln in Halbringe und das Weiße der Lauchzwiebeln in Halbzentimeterstücke schneiden.Das Grün in zentimeterbreite Stücke schneiden. Paprika putzen und etwa so groß würfeln wie das Fleisch. Zitronenblätter aufeinanderlegen, aufrollen, in feine Streifchen schneiden. Öl im Wok erhitzen und die Cashews darin anbräunen, beiseite stellen. Fleisch unter Rühren anbraten, nach 1 Minute Knoblauch und Ingwer zugeben und untermischen. Zwiebeln, auch das Weiße der Lauchzwiebeln, mitbraten. Currypaste zufügen und am Pfannenboden zerdrücken, damit sie sich auflöst und mit den anderen Zutaten verbindet. Pilze, Zitronenblätter, Paprika, Cashews und Zwiebelgrün dazugeben, mit Fisch- und Sojasauce würzen. Kokosmilch einrühren, köcheln, bis die Sauce andickt, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Fischsauce abschmecken. Thai-Basilikum in Streifen schneiden und darüberstreuen. Nochmals umrühren. Mit Reis servieren.
 
Stichworte: Thailand, Huhn, Kokos
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (815) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (817)