Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 823

Vorheriges Rezept (822) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (824)

Thailändische Currypaste

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   THAILÄNDISCHE CURRYPASTE
2 Teel. Korianderkörner
1 Teel. Kreuzkümmelsaat
2 Teel. Schwarze Pfefferkörner
7 Gramm  Zitronengras
    -- kleingeschn.
2   Grüne Chilischoten
    -- klein- g
125 Gramm  Grüne Schalotten
4   Knoblauchzehe
    -- durchgepresst
2 Essl. Shrimppaste
1 Bund  Koriandergrün
    -- kleingehackt
2 Essl. Dunkles Sesamöl
 

Zubereitung

2 Grüne Chilischoten; klein- geschnitten
 
Diese Paste wird, anders als der name vermuten läßt, völlig ohne Curry zubereitet, sondern sie ist, wie der Curry eine Mischung verschiedener Gewürze.
 
Koriander, Kreuzkümmelsaat, Pfefferkörner, Zitronengras in der Moulinette zermahlen. Chilischoten, Schalotten, Knoblauchzehen, Shrimppaste und Koriandergrün dazugeben. Alles zu einer feinen Paste pürieren. Zum Schluß Sesamöl unterrühren.
 
Mit dieser Paste kann Geflügel, anderes Fleisch und Fisch mariniert werden. Oder würzen Sie damit Kokossaucen, Reisgerichte und Currys.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Essen und Trinken 6/96
gepostet von
Jrg Weinkauf

Vorheriges Rezept (822) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (824)