Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 824

Vorheriges Rezept (823) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (825)

Thailändischer Rindfleisch-Curry

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

3 Essl. Öl
150 Gramm  Rindfleisch
    -- in Würfeln
4   Zwiebeln
    -- geviertelt
500 Gramm  Kartoffeln
    -- in gleich
    -- grossen Würfeln
    -- wie Fleisch
2 Essl. Rote Currypaste
2 Essl. Fischsauce
    -- (*)
1 Kugel  Tamarinde
    -- in
3 Essl. ; heisses Wasser eingelegt
1 Essl. Zucker
3   Curryblätter
6   Kardamomen
    -- zerstossen

   KOKOSMILCH ZUBEREITET AUS
350 Gramm  Kokosnuss
    -- geschlagen
    -- in
900 ml  ; heissem Wasser aufgelöst
 

Zubereitung

(*) Fischsauce: heisst 'nam pla' in Thailand und 'nuoc mam' in Vietnam. Es handelt sich um die braune Flüssigkeit, die beim Einlegen von Fisch in Salzlake übrig bleibt. Sie riecht wie vollreifer Käse, aber ihr Geschmack ist schwächer. Man kann sie in orientalischen Läden kaufen.
 
Öl erhitzen, Fleisch allseitig anbraten. Fleisch herausnehmen und Zwiebeln und Kartoffeln ein paar Minuten im Öl braten, dann herausnehmen.
 
Die Currypaste anbraten, dann Fischsauce, Tamarindenwasser, Zucker und Kokosnussmilch dazugeben und aufkochen.
 
Hitze zurücknehmen, Fleisch, Gemüse, Curryblätter und Kardamomen wieder in den Topf geben. Zudecken und ca. 2 Stunden köcheln lassen.
 
Von Zeit zu Zeit kontrollieren, ob das Gericht nicht festsitzt, und wenn nötig Wasser ergänzen.
 
* Quelle: Jill Norman, Das grosse Buch der Gewürze, AT Verlag, 1991, ISBN 3-85502-395-6
:* Erfasst und gepostet von Rene Gagnaux (2:246/1401.58) vom 11.06. 1994
 
Erfasser: Rene
 
Datum: 01.08.1994
 
Stichworte: Fleisch, Rind, Curry, Thailand, P6
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (823) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (825)