Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 870

Vorheriges Rezept (869) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (871)

Zucchini mit Roter Currypaste

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Zucchini
2   Schalotten; fein geschnitten
1   Knoblauchzehe
1/4 Ltr. Kraeftige Gemuesebruehe
1 Teel. Mehl
    Salz
    Olivenoel

   FUER DIE CURRYPASTE
1 Teel. Koriandersamen
1/2 Teel. Kreuzkuemmel
1 klein. Getrocknete Chili
1/2   Rote Paprika; fein
    -- gewuerfelt
1 Teel. Ingwer; gerieben
1 Essl. Zitronengras; fein
    -- geschnitten
1 Teel. Limonenschale; fein
    -- geschnitten
1 Zweig  Gruener Koriander
1 Teel. Schwarzer Pfeffer
1 Teel. Garnelenpaste
 

Zubereitung

Fuer die Currypaste Koriandersamen und Kreuzkuemmel in einer Pfanne roesten, dann mit den restlichen Curryzutaten in einen Moerser geben und zu einer Paste verarbeiten.
 
Die Zucchini der Laenge nach vierteln, dann in zentimetergrosse Wuerfel schneiden.
 
Die Schalotten in einer Pfanne mit Olivenoel hellbraun roesten. Den Knoblauch und die Zucchinistuecke dazugeben und bei grosser Hitze anschwitzen. Mit Mehl bestaeuben und mit Bruehe abloeschen. Bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten koecheln lassen. Zum Schluss den entstanden Fond im offenen Topf einkochen lassen und 1 EL Currypaste untermischen. Mit Salz abschmecken.
 
Zucchinigemuese als kleines Gericht nur mit Baguette servieren oder zu Fischgerichten reichen.
 
Vincent Klink Donnerstag; 09.08.2001

Quelle

ARD-BUFFET

Vorheriges Rezept (869) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (871)