Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 871

Vorheriges Rezept (870) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (872)

Zwiebel-Kartoffel-Suppe mit Curry

( 2 Person(en )

Kategorien

Zutaten

2   Kartoffeln, mehlig kochend
2 klein. Zwiebeln
2 Essl. Butter
700 ml  Gemüsebruhe
    -- schwach
1 Prise  Curry
1 Karton  Crème fraîche
  Etwas  Weißer Pfeffer
    -- frisch
    -- gemahlen
1 Prise  Salz
  Etwas  Gemüsebrühe
1 Prise  Curry
  Etwas  Schnittlauch
 

Zubereitung

Einfach, preiswert und sehr schnell
 
Kartoffeln schälen oder schrubben, dann grob würfeln. Zwiebeln abziehen und vierteln, zusammen mit den Kartoffeln in etwas Butter Farbe nehmen lassen und mit Curry bestäuben (der Currygeschmack soll später nicht dominieren!). Curry unterrühren, dann die Gemüsebruhe hinzugießen, ca. 15 Minuten garen.
 
Gourmets passieren die Suppe danach durch ein Sieb, mit dem Pürierstab geht's einfacher, wird aber etwas kleistrig.
 
1 El Créme fraîche einrühren, mit reichlich frisch gemahlenem weißem Pfeffer sowie Salz, Gemüsebrühe und Curry abschmecken.
 
In Teller geben, je einen großen Klecks Créme fraîche hineinsetzen und mit Schnittlauch, fein gehackt oder Frühlingszwiebel, Kresse, Rauke ... bestreuen.
 
Dazu gibt es gewürfeltes, in etwas Butter angeröstetes Brot (Altbrotverwertung!) oder Vollkorntoast.
 
,AT Renate Husmann ,D 14.01.1999 ,NI ** ,NO Gepostet von: Renate Husmann ,NO EMail: rhusmann@gmx.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Erfaßt von Renate Husmann
6/1999
siehe auch http://www.
husmann.de
Papenburger Rezept,
verfeinert

Vorheriges Rezept (870) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (872)