Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 1237

Vorheriges Rezept (1236) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1238)

Falcullele (Korsische Quarkspeise)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Speisequark
3   Eier
125 Gramm  Zucker
1 Prise  Salz
1   Zitronenschale, abgerieben
1   Vanilleststange
3 Essl. Mehl
    Margarine
    -- zum Einfetten
1/4 Ltr. Sahne
1 Pack. Vanillinzucker
 

Zubereitung

Diese Quarkspeise mit dem Namen Falcullele ist ein Zwischending zwischen Süßspeise und Kuchen. Auf jeden Fall mal probieren. Sie stammt aus Korsika, wo nach Aussage Ortskundiger Milch und Honig fließen. Original backt man sie auf einem mit Eßkastanienblätter ausgelegtem Backblech. Leider verfügen die wenigsten darüber. Darum nehmen wir Alufolie. Speisequark in einer Schüssel schaumig rühren. In einer anderen Schüssel Eier, Zucker, Salz und abgeriebene Zitronenschale mit dem ausgeschabten Vanillemark schaumig rühren. Beides gut miteinander mischen. Noch 15 Minuten rühren, damit die Masse duftig wird. Zum Schluß das Mehl darübersteuben und unterrühren. Masse 45 Minuten ruhen lassen. Hälfte des Backbleches mit Alufolie auslegen. Folie mit Margarine einfetten. Quarkmasse darauf verteilen und glattstreichen. In den vorgeheizten Ofen schieben. Backzeit: 15 Minuten Elektroherd: 240 Grad Gasherd: Stufe 6 servieren. Vorbereitung: 30 Minuten Zubereitung: 15 Minuten Menü 3/79 Stichworte: Süss
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (1236) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1238)