Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 1272

Vorheriges Rezept (1271) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1273)

Feigen Pudding

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Feigen, getrocknete
140 Gramm  Haselnüsse
125 Gramm  Mehl
250 Gramm  Butter
3 Essl. Zucker
2   Eigelb
1 Teel. Zimt
1 Prise  Koriander
1 Prise  Muskat
1 Prise  Salz
1 Pack. Vanillinzucker
1   Zitronenschale, abgerieben
1   Zitronensaft
    Margarine
    -- zum Einfetten
40 ml  Rum
    -- zum Flambieren
 

Zubereitung

Dieser Feigenpudding ist ein entfernter Verwandter des englischen Plumpuddings. Er wird flambiert und heiß gegessen. Es lohnt sich ihn zu probieren. Stiele von den Feigen abschneiden. Durch den Fleischwolf (grobe Scheibe) drehen. Haselnüsse mahlen. Beides in einer Schüssel mischen. Mehl darauf verteilen. Dann die Butter in Flöckchen. Eiern festen Teig kneten, dem man nach und nach Zucker, Eigelb und die Gewürze zugibt. Gut durcharbeiten. Eine Puddingform einfetten. Form schließen. Ins Wasserbad stellen und dreieinhalb Stunden kochen. Auf einer Platte stürzen. Mit Rum übergießen. Möglist bei Tisch anzünden und flambieren. Vorbereitung: 40 Minuten Zubereitung: 31/2 Stunden. Menü 3/100 Stichworte: Pudding
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (1271) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1273)