Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 1287

Vorheriges Rezept (1286) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1288)

Feigenkonfitüre

( 1 Liter )

Kategorien

Zutaten

1   Unbehandelte Zitrone
1   Unbehandelte Limette
2   Schoten Sternanis
2   Gewürznelken
900 Gramm  Frische Feigen, Stengel
    -- entfernt und geviertelt
3 1/2 Essl. Rotwein
3 1/2 Essl. Wasser
450 Gramm  Feiner Zucker
 

Zubereitung

Zitrone und Limette grob hacken. Mit Sternanis und Nelken in ein Stück Musselinstoff legen, diesen zu einem Säckchen drehen und mit einer Schnur zubinden. Die Enden der Schnur lang lassen
 
Feigen, Rotwein und Wasser in einen großen Topf mit Deckel geben und das Säckchen so am Topfgriff festbinden,das es in den Feigen hängt. Mischung 15 min leise köcheln lassen.
 
Säckchen mit einem Löffel am Topfrand ausdrücken und entfernen. (Vorsicht, heiß!) Den Zucker bei geringer Hitze in der Masse auflösen.
 
Konfitüre bei großer Hitze einkochen. Zum ersten Mal nach 20 min, dann alle 5 min prüfen, ob der Gelierpunkt erreicht ist; dabei beachten, daß die Konfitüre beim abkühlen noch etwas eindickt. Die Konfitüre aufbewahren und innerhalb von 2 Wochen verbrauchen.
 
Tip: Konfitüre hält sich nicht solange wie Marmelade, da sie weniger Zucker enthält.
:Notizen (*) : Quelle: Le Cordon Bleu Kochschule Erfasst *RK* 25.09.01 von
: : Matthias Kerl
 
:Stichwort : Desserts
:Stichwort : Einkochen

Vorheriges Rezept (1286) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1288)