Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 1335

Vorheriges Rezept (1334) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1336)

Flambierte Sauerkirschen (Cerises Jubilees)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Sauerkirschen
    -- mit Stein
    -- frisch ODER Dose oder Gla
    Sauerkirschen, ohne
    Stein
2 Essl. Zucker
1   Zitrone
    -- Saft davon
2   Orangen
    -- Saft davon
1 Prise  Zimt
    -- gemahlen
2 Essl. Rum
    -- echten
4   Portionen Vanilleeis
    Flüssige Sahne
    Waffeln
 

Zubereitung

- Erfasst von Uta Scholten
 
Diese attraktive Süssspeise ist sehr schnell zubereitet und wird allen Ihren Gästen gefallen. Man verwendet am besten frische Schattenmorellen. Diese entkernen, mit Zucker und Rum begiessen und so lange stehenlassen, bis sich Saft bildet. Oder man nimmt gute Konserven-Sauerkirschen, deren Saft man für Kirschensauce oder suppe oder für Rote Grütze verwenden kann. In einer Pfanne ohne Fett zerlässt man den Zucker und löscht mit Zitronen- und Orangensaft ab. Dazu kommen Zimt und Rum. Den Rum entzünden. Nun gibt man die abgetropften Kirschen dazu und schiebt sie mit einem Holzlöffel ständig hin und her, damit sie alle gleichmässig warm werden. Den Alkohol ganz ausbrennen lassen. Darüber streut man noch Zucker und serviert diese heissen Kirschen auf Vanilleeiskugeln. Flüssige Sahne und Waffeln dazu reichen.
 
Stichworte: Kirschen, Frankreich, Rum, Warm
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (1334) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1336)