Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 1355

Vorheriges Rezept (1354) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1356)

Flan (Karamellköpfli)

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

10 Essl. Zucker,
1/2 Ltr. Milch,
5   Eier (gut verquirlt)
 

Zubereitung

Zuerst eine oder mehrere Formen mit flachem Boden aus Metall vorbereiten, die insgesamt ein Fassungsvermögen von ca. 3/4 l haben. Die Formen nicht einölen. In ein flaches Gefäss stellen, das sich für ein Wasserbad im Backofen eignet (z.B. Kuchenblech oder Kasserolle). 5 EL Zucker in einer Bratpfanne karamellisieren. Sofort in die Formen giessen, diese hin- und herbewegen, damit sich das Karamell gleichmässig auf dem Boden verteilt (Achtung: mit Topflappen arbeiten, furchtbar heiss!).
 
Milch gut mit dem restlichen Zucker verrühren, die Eimasse beigeben, nochmals gut umrühren. Auf die erkaltete Karamellmasse giessen. Die Formen in das Wasserbad-Gefäss stellen, dieses in den Backofen schieben, so viel heisses Wasser in das Wasserbadgefäss dazugiessen, dass es ca. 1 cm unter der Milchmasse steht. In dem auf 180 Grad erhitzten Backofen stocken lassen (das dauert je nach Grösse der Gefässe 3/4 bis 1 Stunde). Das Wasser darf nicht sieden. Mit einer Stricknadel eine Probe machen. Man muss die Nadel trocken aus der Masse ziehen können. Kalt stellen, dann die Eimasse mit einem Messer vom Formenrand lösen, stürzen. Eventuell mit Schlagsahne servieren.
:Notizen (*) : Quelle: Quelle: Was Großmutter noch wusste
 
:Stichwort : Dessert
:Stichwort : Ei
:Stichwort : Flan
:Stichwort : Puschlav
:Stichwort : Süßspeisen

Vorheriges Rezept (1354) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1356)