Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 1356

Vorheriges Rezept (1355) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1357)

Flan de Coco

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

125 Gramm  Zucker
1   Vanilleschote
3   Eier
250 ml  Milch 400 g gesüßte
    Kondensmilch
    (Milchmädchen)
30 Gramm  Kokosflocken
1   Kaktusfeige (ca. 150 g)
100 Gramm  Erdbeeren
1   Papaya (400 g)
    Zitronenmelisse zum
    -- dekorieren

   AUSSERDEM
8   Timbale-Förmchen mit je 125
    Ml Inhalt
 

Zubereitung

Zucker in einem Topf zu goldbraunem Karamel schmelzen und in die Förmchen gießen. Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen. Vanillemark, Eier, Milch und Kondensmilch mischen. Kokosflocken mit dem Schneebesen unterrühren. Das Eier-Milch-Gemisch auf die Förmchen verteilen. Saftpfanne auf der 2. Einschubleiste von unten in den auf 190° (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) vorgehiezten Backofen schieben. Timbale- Förmchen hineinstellen, so viel heißes Wasser in die Saftpfanne gießen, daß die Förmchen 1/3 hoch im Wasser stehen. Kokos-Flan 40 Minuten garen, dann aus dem Wasser nehmen und kalt werden lassen. Von der Kaktusfeige (nur mit Tuch oder Gabel festhalten!) die Enden abschneiden, die Schale bis zum Fruchtfleisch längs einschneiden und mit einem Messer abziehen. Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Papaya schälen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel herauslösen, das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zum Stürzen der flans die förmchen über die teller halten und mit einem kleine Messer zwischen flan und Formrand fahren, bis sich der Flan aus der Form lösst. Die Früchte um die Kokos-Flans verteilen und mit Melisseblättchen dekorieren.
:ZubZeit : 60 Stichworte: Ecuador, Pudding
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (1355) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1357)