Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 1380

Vorheriges Rezept (1379) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1381)

Friesische Teecreme

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 Blätter  Weisse Gelatine
2 Essl. Teeblätter Ostfriesenmi
66 Gramm  Zucker
2   Eigelb
66 ml  Milch
133 Gramm  Schlagsahne
2/3   Vanilleschote
 

Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Teeblätter mit 1/8 Liter kochenden Wasser überbrühen und 5 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb giessen, dabei die Teeblätter gut ausrücken. 50 ml Tee abmessen.
 
Zucker und Eigelb schaumig schlagen. Milch, 50 ml Schlagsahne, Tee und das Mark der Vanilleschote aufkochen und unter ständigem Schlagen zur Eimasse giessen. In einem Topf im Wasserbad bis kurz vor dem Kochen schaumig aufschlagen. Keinesfalls kochen lassen.
 
Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren in der Creme auflösen. In ein Eiswasserbad stellen und abkühlen lassen, dabei öfter umrühren.
 
Wenn die Creme zu gelieren beginnt, die restliche Sahne steifschlagen und unterheben. In eine Schüssel füllen und kalt stellen.
** Gepostet von: Catrin Eger Erfasser: Catrin Datum: 11.07.1996 Stichworte: Dessert, Tee, Regional, Ostfriesland
 
Stichworte: Ostfriesland, Regionen, Tee, Dessert
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (1379) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1381)