Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 1442

Vorheriges Rezept (1441) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1443)

Fruchtige Grütze

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR 1 PORTION
1/8 Ltr. Holundersaft
1/8 Ltr. Wasser
40 Gramm  Gerstengraupen
1   Birne
100 Gramm  Quark
    -- Magerstufe
1 Teel. Weizenkeimöl
1 Teel. Akazienhonig
  Etwas  Zitronenmelisse (1
    -- handvoll)
 

Zubereitung

Den Holundersaft mit dem Wasser mischen, die Graupen hinzufügen und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten kochen lassen.
 
Inzwischen die Birne waschen, schälen und in Spalten schneiden. Dabei das Kerngehäuse und den Stiel entfernen. Die Spalten in den letzten 2 Minuten mitkochen lassen.
 
Den Quark mit dem Öl und dem Honig cremig rühren. Die Melissenblätter waschen, in feine Streifen schneiden und unter den Quark ziehen. Die heisse Grütze in einen Teller füllen und mit dem Quark anrichten.
 
ca. 1500 kJ/360 kcal; 21 g Eiweiss; 5 g Fett; 69 g Kohlenhydrate
 
Ich empfehle, weniger Zitronenmelisse zu nehmen. Sie schmeckt sehr herzhaft raus. Und mach nicht den Fehler wie ich, es mit Perlgraupen zu versuchen. Die sind kleiner und somit schneller weich. Ich hatte eine undefinierbare Pampe auf dem Teller :-(( Zubereitungszeit ca. 25 Min. * Quelle: Für die Stillzeit, Gu-Verlag ** Gepostet von: Sabine Sellien Erfasser: Sabine Datum: 11.12.1995 Stichworte: Süssspeise, Grütze
 
Stichworte: Süssspeise, Grütze
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (1441) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1443)