Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 368

Vorheriges Rezept (367) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (369)

Bayerische Creme mit Beerenmark

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1,2 kg  TK-Beerencocktail
300 Gramm  Puderzucker
20 Essl. Schwarzer Johannisbeerlikör
28 Barlöff. Gelatine, weiße
2 Ltr. Milch
4   Vanilleschote
    Salz
24   Eigelb
480 Gramm  Zucker
2 Ltr. Schlagsahne
  Einige  Frische Himbeeren
    -- und
    Heidelbeeren zum Garnieren
    : P10 :Notizen (*) : :
    -- : Quelle
 

Zubereitung

Die aufgetauten Beeren durch ein Sieb streichen, mit Puderzucker und Likör verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch mit dem ausgekratzten Vanillemark und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen. Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen und unter Rühren etwas heiße Vanillemilch dazugießen. Die Eigelbmilch zügig in die Vanillemilch rühren. Auf 2 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 unter ständigem Rühren bis kurz vor dem Kochen aufschlagen. Gelatine ausdrucken, in der heißen Creme auflösen. Die Creme kalt stellen. Sobald die Creme anfängt, auch in der Mitte zu gelieren, die Sahne mit dem Handrührgerät steifschlagen und unterheben. Creme in eine Schüssel füllen, das Beerenmark einlaufen lassen und mit einem Teigschaber kreisförmig durch die Creme ziehen (marmorieren). Die Creme 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit frischen Beeren garniert servieren. Pro Portion 1414 kJ, 345 kcal. Rezepte 02 / 97 :
: der Hamburgischen Electricitätswerke AG :Zusatz : :
: Zubereitungszeit : Süssspeisen, Beere
: : Februar
 
:Stichwort : Aufwendig
:Stichwort : Bayern
:Stichwort : Beere
:Stichwort : Creme
:Stichwort : Dessert
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (367) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (369)