Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 388

Vorheriges Rezept (387) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (389)

Beeren in Sektgelee

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

5 Blätter  Gelatine, weiße
400 ml  Sekt, trockener
500 Gramm  Beeren, gemischte
3 Essl. Zucker
1 Pack. Vanillezucker,
250 Gramm  Creme fraîche,
1/2   Zitrone, unbehandelte
  Einige  Minzblättchen
 

Zubereitung

Die Gelatine nach der Packungsbeschreibung in kaltem Wasser einweichen. Tropfnaß in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze auflösen. Mit dem Sekt verrühren. Beeren vorsichtig waschen und verlesen, mit 2 EL Zucker und dem Vanillezucker vermischen. in 6 Dessertschälchen verteilen und den Sekt darüber gießen. Im Kühlschrank gelieren lassen. Creme fraîche mit dem restlichen Zucker süßen. Die Zitrone waschen und trockentupfen. Schale fein abreiben, Saft auspressen. Beides unter die Creme fraîche rühren. Gelee mit Minzblättchen garnieren, die Creme dazu reichen. Als Festmenü mit Radieschencreme Waller mit Pilzen Hähnchenbrustfilets mit Bohnen-Birnen-Salat Beeren in Sektgelee Stichworte: Menüfolge, Süssspeisen, Beere
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (387) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (389)