Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 440

Vorheriges Rezept (439) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (441)

Birnen - Info

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

    Birnen
 

Zubereitung

Birne. Kernobst, Scheinfrucht von Pyrus communis L. (Rosaceen). Heimat Vorderasien, heute weltweit, besonders in mildwarmem Klima (ausser Tropen) im Anbau. Wärmeliebend, empfindlich gegen Bluetenfröste und starke Sonnenhitze, in kühlen Jahren durch vermehrte Bildung von Steinzellen nicht durchweg zart schmeckend.
 
Der Spätsommer beschert uns die süssesten Birnen, frisch geerntet.
 
Inhaltsstoffe: Die Vitamine A, B1, B2 und C sowie die Mineralstoffe Kalium, Kalzium und Magnesium sind reichlich enthalten. Diese Kombination wirkt blutdrucksenkend und fettabbauend. Die Mehrzahl der Inhaltsstoffe versteckt sich übrigens dicht unter der Schale. 100 g Birnen enthalten 60 Kalorien.
 
Saison:
 
Von Anfang Juli bis Ende Februar gibt es Birnen aus dem Mittelmeerraum. Einheimische Ware ist von August bis Anfang Oktober auf dem markt.
 
Aufbewahrung:
 
Frische Birnen sind sehr saftig und lassen sich darum schlecht lagern. Birnenkompott dagegen ist mehrere Monate haltbar.
 
Einkaufstip:
 
Birnen dürfen weder zu weich noch zu hart sein, sollten keine Druckstellen oder braune Flecken haben. Sandkorngrosse Steinzellen sind ein Zeichen von Unreife.
 
Verwendung:
 
Birnen sind gedünstet bekömmlicher als roh. Da Birnen kaum Säure enthalten, vertragen sie sich gut mit intensiven Gewürzen wie Zimt, Nelken, Ingwer, Chili oder Pfeffer.
* Quelle: nach: Lisa 37/95 Ergänzungen nach: Dr. Ötker Lexikon Lebensmittel und Ernährung erfasst: A. Bendig Erfasser: Astrid Datum: 02.10.1995 Stichworte: Obst, Birne, Info, P1
 
Stichworte: Birnen, Früchte, P1, Informationen
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (439) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (441)