Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 560

Vorheriges Rezept (559) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (561)

Blutorangen-Joghurtspeise

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 Pack. Magermilchjoghurt, a 150g
4 Essl. Grenadinesirup
1   Blutorange
    -- filetiert
1   Blutorange
    -- Saft davon
6 Blätter  Gelatine, rot
2   Eiweiss
1 Spur  Salz
1 Teel. Pistazien, gehackt

   NÄHRWERTE (PRO PORTION)
100   KALORIEN
420   Joule
 

Zubereitung

Joghurt mit Grenadinesirup verrühren. Den durchgesiebten Orangensaft erhitzen, darin die eingeweichte, ausgedrückte Gelatine auflösen, abkühlen lassen und die noch warme Flüssigkeit unter die Joghurtmasse rühren. Die Eiweisse mit Salz steifschlagen und vorsichtig unter die Joghurtmasse heben. Zum Filetieren die Blutorange aufrecht auf ein Brett stellen; Schale in grosßügigen Streifen abschneiden. Die weisse Haut muss völlig entfernt werden. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Häuten herausschneiden. Eine runde Schüssel kalt ausspülen und die Blutorangenfilets auf den Boden der Schüssel verteilen. Die Joghurtcreme darüber verteilen und im Kühlschrank in etwa 2 Stunden fest werden lassen. Vor dem Servieren die Schüssel kurz in heisses Wasser tauchen und die Joghurtspeise auf einen grossen Teller stürzen. Mit gehackten Pistazien bestreuen. * Quelle: Gong 16/1995 bearbeitet am 16.04.95 Rainer Kemmler 2:2452/113.23 @ fidonet ** Gepostet von Rainer Kemmler Date: Sun, 16 Apr 1995 Stichworte: Süss
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (559) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (561)