Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 715

Vorheriges Rezept (714) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (716)

Carlotte mit Kakifrüchten

( 8 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   TEIG
4   Eigelb
50 Gramm  Zucker
1   Salz
3   Eiweiss
60 Gramm  Mehl
150 Gramm  Erdbeermarmelade

   CREME
2   Purpurgranadillas
4   Eigelb
100 Gramm  Zucker
1/4 Ltr. Milch
4   Gelatine
20 ml  Rum
2   Kaki- oder Sharonfrüchte,
    -- reif
1/4 Ltr. Sahne

   AUSSERDEM
1   Schokoladenbiskuitboden
120 Gramm  Aprikosenmarmelade
1/8 ml  Sahne
1 Essl. Zucker
1 Essl. Pistazien, gehackt, zum
    -- Bestreuen
 

Zubereitung

Aus den Teigzutaten einen Biskuit bereiten, auf ein Backblech streichen (36X42cm) und backen; mit Erdbeermarmelade bestreichen, aufrollen und in 7-8 mm starke Scheiben schneiden.
 
Die 1/2-Kugel-Form damit auslegen.
 
Für die Creme:
 
Purpurgranadillas halbieren,, Fruchtfleisch herauslösen und mit Eigelb und Zucker im kochenden Wasserbad aufschlagen bis kurz unterm Siedepunkt. Die in kaltem Wasser eingeweichte und ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Masse durch ein Sieb geben, um die Kerne zu erntfernen. Creme erkalten lassen. Sahne steif schlagen und unter die gelierende Masse heben. Kaki schälen, in Würfel schneiden. Creme zusammen mit den Kakiwürfelchen schichtweise in die ausgelegte Form füllen. Abdecken mit Schoko-Biskuit oder noch vorhandenen Erdbeer-Roulade-Scheiben. Im Kühlschrank fest werden lassen. Auf eine Platte stürzen und mit erwärmter Aprikosenmarmelade abglänzen. Mit geschlagener Sahne und gehackten Pistazien garnieren.
 
Variation: Kaki durch Mango ersetzen.
 
Quelle:
 
Teubner "Das grosse Buch der Exoten"
: : Sahne, Sharon
 
:Stichwort : Biskuit
:Stichwort : Desserts
:Stichwort : Frucht
:Stichwort : Kaki
:Stichwort : Purpurgranadilla

Vorheriges Rezept (714) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (716)