Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 752

Vorheriges Rezept (751) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (753)

Chippewa-Deßert

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

110 Gramm  Wildreis
1 Prise  Salz
250 ml  Wasser
80 Gramm  Walnüsse
2   Äpfel
    -- Boskop
225 Gramm  Ahornsirup
1 Prise  Muskat
1 Schuss  Zimt
340 Gramm  Süsse Sahne

   ZUM GARNIEREN
    Zimt
    Walnußkerne
    -- halbiert
 

Zubereitung

In diesem Deßert finden sich zwei Lieblingszutaten der Indianer des Nordostens: Ahornsirup und der knusprige Wildreis.
 
Backofen auf 200 Grad vorheizen.
 
Reis mit Wasser und Salz in einen Topf geben, aufkochen und anschließend eine halbe Stunde lang kochen.
 
Die Walnüsse grob zerkleinern, die Äpfel in kleine Schnitze schneiden. Die Hälfte vom Ahornsirup mit Muskat, Zimt, Apfel und Walnüsse vermischen, das Ganze mit dem gegarten Wildreis verrühren. Diese Mischung in eine große, leicht eingefettete feuerfeste Form geben und eine Viertelstunde lang im vorgeheizten Backofen backen.
 
Die Sahne mit dem restlichen Ahornsirup steif schlagen, die Sahnehäubchen kurz vor dem Servieren auf das warme Deßert geben, mit Zimt bestreuen und das Ganze mit halbierten Walnußkerne garnieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Nach: Werner Waldmann und
Marion Zerbst, Chili,Mais
und Kaktusfeigen, 1995
ISBN 3-88034-824-3
Erfaßt von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (751) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (753)