Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 792

Vorheriges Rezept (791) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (793)

Cr#Pes Suzettes

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DIE CREPES
125 Gramm  Mehl
40 Gramm  Puderzucker
1/2   Zitronenschale, abgerieben
2   Eigelb
1   Ei
1/8 Ltr. Milch, knapp
1/8 Ltr. Sahne, knapp
50 Gramm  Butter
50 Gramm  Butter
    -- zum Backen

   ZUM FLAMBIEREN
3   Orangen, ungespritzte
1   Zitrone, ungespritzte
12   Zuckerwürfel
2 Essl. Zucker
40 ml  Grand Marnier
60 ml  Cognac
 

Zubereitung

Von den Crepes Suzettes wird behauptet, daß sie vor 100 Jahren für den Prinz of Wales komponiert worden seien. Ihm zu Ehren nannte sie der Koch Crepes Prince of Wales. Aber der charmante Prinz soll lachend abgewinkt und auf seine Begleiterin, die Pariser Midinette Suzette, verwiesen haben. Mehl mit Puderzucker und abgeriebener Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Eigelb und Ei mit Milch und Sahne verquirlen. Unter Rühren in die Mehlmischung geben. Butter flüssig werden lassen. Auch in den Teig rühren. In einem Teil der zu Backen angegebenen Butter kleine hauchdünne Crepes backen. Sie sollten einen Durchmesser von 15 cm haben. Warm stellen. Orangen und Zitronen waschen. Abtrocknen. Zuckerwürfel daran reiben, bis sie sich mit dem Aroma vollgesogen haben. Früchte danach auspressen. Restliche Butter in der Flambierpfanne heiß werden lassen. Zuckerwürfel und 2 Eßlöffel Zucker reingeben. Wenn alles geschmolzen ist, mit Orangen- und Zitronensaft aufgießen. Unter Rühren etwas einkochen lassen. Jetzt kommt der Grand Marnier rein. Crepes nacheinander kurz erhitzen. Einige male wenden. Fast die ganze Flüssigkeit soll dabei im die Crepes ziehen. Crepes rausnehmen, zusammenrollen. Wieder in die Flambiepfanne geben. Cognac erwärmen. Drübergießen. Anzünden und flambieren. ausbrennen lassen. Sofort servieren. Vorbereitung: 20 Minuten Zubereitung: 45 Minuten Menü 2/224 Stichworte: Pfanne
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (791) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (793)