Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 804

Vorheriges Rezept (803) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (805)

Crema Frita

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Eigelb (L)
100 Gramm  Zucker
60 Gramm  Maismehl
1/2 Ltr. Milch
1 Prise  Salz
1/4   Vanilleschote
1   Zitrone: Schale abgerieben
1   Orange: Schale abgerieben
1   Eiweiss
50 Gramm  Semmelbrösel
    Öl zum Fritieren
1 Teel. Zimt
1 Essl. Puderzucker
 

Zubereitung

-essen & trinken 11/83
- erfasst von Petra Holzapfel
 
Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Maismehl sieben, mit kalter Milch, Salz und der ausgekratzten Vanilleschote in einem breiten, flachen Topf unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und unter Rühren 5 Minuten weiter kochen lassen. Von der Herdplatte nehmen, die Vanilleschote hereausnehmen und die Eigelbcreme zusammen mit der Zitronen- und Orangenschale unterrühren. Den Topf zurück auf die Herdplatte stellen. Creme nochmal zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren 10-15 Minuten ausquellen lassen, bis sie dick und fest ist. (Aufpassen: die Creme brennt sehr leicht an!) Eine Porzellan- oder Glasform mit kaltem Wasser ausspülen; die Creme etwa 1 cm hoch einfüllen und glattstreichen. Anschliessend mindestens 4 Stunden kühl stellen. Durchgekühlte Maiscreme in etwa 8 Stücke (5x2 cm) schneiden. Stücke erst in leicht aufgeschlagenes Eiweiss tauchen, anschliessend in Semmelbröseln wälzen und dann in dem auf 180°C erhitzten Fett in 2-3 Minuten goldbraun fritieren. Zimt mit Puderzucker mischen und über die heissen Cremestücke sieben. Crema frita sofort servieren.
 
Stichworte: Spanien, Mais, Fritieren
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (803) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (805)