Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 820

Vorheriges Rezept (819) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (821)

Creme Brulee mit Espresso

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 ml  Schlagsahne
60 Gramm  Zucker
    Zucker zum Bestreuen
4 Essl. Brauner Rum
2 Essl. Esspressopulver, Instant
1 Teel. Kakaopulver
2   Sternanis-Blueten
1 groß. Zimtstange
2   Kardamonkapseln
6   Eigelb
    Salz
20 Gramm  Mandelblättchen
1   Vanilleschote, Mark daraus
 

Zubereitung

- Aus dem World Wide Web
- ins MM-Format konvertiert
- Peter Mess am 24.02.98
 
1. 350 ml Wasser und die Hälfte der Sahne mit dem Zucker, der Hälfte des Rums , Kaffee- und Kakaopulver verrühren. Stern-anis, die zerbrochene Zimtstange und Kardamom dazugeben. Langsam bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen und 15 Minuten bei milder Hitze ziehen lassen, dann durch ein feines Sieb giessen und auffangen.
 
2. Inzwischen den Backofen auf 175 Grad (Gas 2, Umluft 150 Grad) vorheizen. Eine Saftpfanne mit 2 l kochendem Wasser auf die 2. Einschubleiste von unten stellen. Eigelb mit 1 Prise Salz verquirlen. Die heisse Kaffeemischung langsam so unterrühren, dass möglichst wenig Schaum entsteht.
 
3. Mischung in 4 Förmchen (250 ml) giessen, die Förmchen in das Wasserbad stellen. 30 Minuten garen, dann im ausgeschalteten, geöffneten Backofen 10 Minuten ruhenlassen. Aus dem Wasserbad nehmen und vollständig auskühlen lassen.
 
4. Etwa 1 Stunde vor dem Servieren den Backofengrill einschalten. Die Cremes gleichmässig mit Zucker bestreuen. Auf der 2. Einschubleiste von oben bei offener Backofentür ca. 3 Minuten übergrillen, bis der Zucker karamelisiert.
 
5. Bis zum Servieren kalt stellen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und über die Cremes streuen. Die restliche Sahne mit dem Vanillemark halbsteif schlagen, mit dem restlichen Rum verrühren und zur Creme brulee servieren. Zubereitungszeit: 1 Stunde, 15 Minuten (plus Kühlzeit) Pro Portion
: 9 g E, 36 g F, 23 g KH = 469 kcal (1966 kJ)
 
Stichworte: Creme
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (819) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (821)