Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 833

Vorheriges Rezept (832) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (834)

Creme Marquise Alice

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1/2 Ltr. Milch
100 Gramm  Zucker
1 Prise  Salz
1 Pack. Vanillinzucker
6   Blattgelatine, weiss
3   Eigelb
1/4 Ltr. Sahne

   ZUM GARNIEREN
1/4 Ltr. Sahne
2 Essl. Puderzucker
10   Pfirsichhälften
1 Essl. Pistazien, gehackt
 

Zubereitung

Ein unbekannter Koch widmete einer unbekannten Marquise, von der man nur den Vornamen weiß, dieses exquisite Dessert. Wenn sie es zum erstenmal genossen haben, werden Sie überzeugt sein, daß die Dame ein zauberhaftes Wesen gewesen sein muß - und der Koch, der sie mit seiner Widmung außeichnete, ein Meister seines Fachs. Milch zusammen mit Zucker, Salz und Vanillinzucker langsam aufkochen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in die Milch rühren. Eigelb schaumig rühren. Mit 3 Eßlöffel warmer Creme verrühren. Unter die Crememasse heben. Abkühlen lassen, für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Hin und wieder umrühren. Sahne steif schlagen, unter die fast erkaltete Masse rühren. Vier Schälchen mit kaltem Wasser ausspülen. Creme hineinfüllen, erstarren lassen und stürzen. Zum Garnieren Sahne mit Puderzucker steif schlagen. In den Spritzbeutel füllen. Pfirsichhälften um die Creme legen, Sahnehäufchen draufspritzen. Mit gehackten Pistazien bestreuen. Vorbereitung: 5 Minuten Zubereitung: 35 Minuten ohne Abkühlzeit Wann reichen: : Nach einem kalorienarmen Hauptgericht. Menü 2/215
 
Stichworte: Süss
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (832) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (834)