Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 866

Vorheriges Rezept (865) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (867)

Cuccia

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1/2 kg  Weizen
75 Gramm  Stärkemehl
1 Ltr. Milch
200 Gramm  Zucker
40 Gramm  Kandierter Kürbis
75 Gramm  Schokolade
1/2   Zitrone
    Eingemachte Kirschen
    Eingemachte Orangenscheiben
    Andere eingemachte Früchte

   NACH EINEM TRAD. REZEPT
    Aus Sizilien - notiert von
    -- Rene Gagnaux
 

Zubereitung

BEACHTEN: muss drei Tage im voraus vorbereitet werden!! Den Weizen drei Tage lang einweichen, das Wasser aber jeden Tag erneuern. Den Weizen abgiessen; das Stärkemehl in der Milch auflösen, die geriebene Zitronenschale hinzufügen. Die Milch mit dem Stärkemehl aufs Feuer stellen und auf kleiner Flamme kochen, dabei immer gut umrühren. Sowie die Flüssigkeit anfängt, cremig zu werden, ausschalten und den Weizen hineingiessen. Abkühlen lassen und die Schokolade und die kleingeschnittenen kandierten Kürbisstreifen hinzugeben. Auf eine Anrichteplatte giessen und mit den Kirschen und anderen Früchten garnieren. Nach Geschmack mit etwas Zimt in Kreuzmuster dekorieren. Variante: die Cuccia kann auch mit 1 kg Ricotta zubereitet werdne, die wie die Creme der Cannoli hergestellt wird.
 
Stichworte: Kalt, Weizen, Sizilien
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (865) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (867)