Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 898

Vorheriges Rezept (897) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (899)

Dessert-Tips

( 1 Text )

Kategorien

   

Zubereitung

Preparation Time: Gong 16/1995 bearbeitet am 16.04.95 Rainer Kemmler 2:
 
Instructions:
 
Tips & Tricks:
 
Schlagsahne bekommt einen fruchtigen Geschmack, wenn sie mit Gelierzucker aufgeschlagen wird.
 
Werden Süßspeisen mit Gelatine zubereitet, dürfen sie danach nicht mehr kochen, weil die Gelatine dann ihre Bindefähigkeit verliert.
 
Soll Pudding, Gelee oder ähnliches gestürzt werden: Die Form kurz in heißes Wasser tauchen. Das Dessert löst sich dann problemlos von der Form.
 
Eier und Zucker werden schneller zu feinem Schaum, wenn man gleich die im Rezept angegebene Backpulvermenge darunterrührt.
 
Wird Schlagsahne mit Zucker geschlagen, sollte dieser direkt in die flüssige Sahne gegeben werden, damit er sich gut auflöst.
 
Pudding bekommt auch nach dem Kochen keine Haut, wenn man die Oberfläche mit zerlassener Butter bestreicht.
 
Milchreis schmeckt besonders gut und wird schön locker, wenn man kurz vor dem Anrichten den geschlagenen Schnee von einem bis zwei Eiweiß unterhebt.
 
Desserts werden im Allgemeinen kühl serviert, sollten aber 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank genommen wrden.
 
Feine Cremes niemals in Aluminiumgefäßen kochen oder auch nur anmachen, sie werden sonst unappetitlich grau!
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (897) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (899)