Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 922

Vorheriges Rezept (921) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (923)

Dörrzwetschgenknödel mit Joghurtsauce (Österreich)

( 24 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DEN TOPFENTEIG
250 Gramm  Topfen
    -- (Quark)
150 Gramm  Mehl
55 Gramm  Butter
1   Ei
1 Spur  Salz,
1 Spur  Vanillezucker
    Staubzucker
    -- (Puderzucker)
    Zitronensaft

   FÜR DIE FÜLLE
250 Gramm  Dörrzwetschgen
    -- (oder
    -- Früchte der Saison)
125 Gramm  Rohmarzipan
2 1/2 Essl. Vollzucker

   FÜR DIE BUTTERBRÖSEL
100 Gramm  Semmelbrösel
100 Gramm  Butter
50 Gramm  Vollzucker
50 Gramm  Haselnüsse
    -- gerieben

   FÜR DIE JOGHURTSAUCE
1/4 Ltr. Joghurt natur
25 Gramm  Feinkristallzucker
    Zitronensaft
    P24
 

Zubereitung

Die weiche Butter (Zimmertemperatur) mit dem Ei, Salz, Vanille und etwas Zitronensaft schaumig rühren. Topfen, Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Ca. 1/2 Stunde rasten lassen. Sind die Dörrzwetschgen sehr trocken, sollten sie ganz kurz in kochendem Wasser aufkochen, damit sie prall werden. Abtropfen lassen und mit einem kerngrossen Stück Marzipan füllen. Wird Rohmarzipan verwendet, kann es mit Vollzucker verknetet werden, das verstärkt das Mandelaroma des Marzipans. Den Teig zu einer Rolle formen und in 24 Stücke teilen.
 
Jedes Stück etwas plattdrücken, die gefüllten Dörrzwetschgen einsetzen und zu Knödel formen. In kochendes, leicht gesalzenes Wasser einlegen und ca. 12 Minuten ganz leicht kochen lassen.
 
Herausnehmen und gut abtropfen lassen. Die Brösel in Butter hellbraun rösten und mit geriebenen Haselnüssen und Vollzucker vermengen (nicht mehr rösten). Die Knödel darin wälzen. Für die Sauce Joghurt glattrühren, mit Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken. Die Knödel mit Staubzucker bestreuen und mit der Sauce servieren.
 
* Quelle: Nach Aufgegabelt In Österreich 15.1.1995 gesehen im Bayerntext Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62
** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Sat, 14 Jan 1995
 
Stichworte: Süssspeise, Warm, Quark, Marzipan, Dörrobst,
 
:Stichwort : Dessert
:Stichwort : Nachspeisen

Vorheriges Rezept (921) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (923)