Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 976

Vorheriges Rezept (975) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (977)

Eisbombe vom Grill

( 1 Portion )

Kategorien

Zutaten

1 klein. Biskuitboden
1 Kugel  Vanilleeis (fertig
    -- gekauft)
    Frische Himbeeren
15 Gramm  Eiweiss
300 Gramm  Zucker
1 Schuss  Zitronensaft
1 Prise  Salz
 

Zubereitung

Aus Eiweiss, Zucker, Salz und Zitronensaft mit dem Rührgerät einen steifen Eischnee (Baisermasse) herstellen. Den Biskuitboden mit Vanilleeis belegen. Schnell mit Himbeeren umlegen und mit dem Eischnee zustreichen. Im ganz heissen Grill bei etwa 230 Grad bei indirekter Grillmethode mit Deckel cirka 10 Minuten grillen, so dass die Baisermasse fest wird und leicht gebräunt ist. Sie bildet eine Isolierschicht um das Eis. Für die spektakuläre Eisbombe benötigt man einen Kugel-Grill und eine Menge Fingerspitzengefühl. Sie gelingt wahrscheinlich nicht gleich beim ersten Mal.
 
http://www.wdr.de/radio/wdr2/westzeit/kochen010628.pdf
:Notizen (*) : Quelle: WDR2 Westzeit 28.06.2001, "Grillen";
: : Rezept von Joachim Labudka-Winkler,
: : Geschäftsführer der "German Barbecü
: : Association" Erfasst von
: : Christina Philipp
 
:Stichwort : Dessert
:Stichwort : Eis
:Stichwort : Grill
:Stichwort : Nachtisch

Vorheriges Rezept (975) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (977)