Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 987

Vorheriges Rezept (986) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (988)

Eisparfait von der Agnes-Bernaür-Torte

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1,6   Eier
30 Gramm  Zucker
0,4 Prise  Salz
0,8 Essl. Amaretto
0,8 Essl. Nusslikör je nach Torte
    -- auch Mokkalikör oder
    -- Kirschwasser
1,2   Agnes-Bern aür-
    -- Tortenstück ersatzw.
    -- Baiser-Nusstorte mit
    Buttercreme Baiser-
    -- Mokkatorte oder
    -- Schwarzwälder Kir
    (im Gefrierfach leicht
    -- anfrieren
100 Gramm  Sahne , geschlagen
320   Beeren, gemischt, geputzt
1,2 Essl. Puderzucker
    Minzeblättchen, z.Garnieren
 

Zubereitung

- Bayrischer Rundfunk
- Geniessen erlaubt
- Köstliches Deutschland
- von Alfons Schuhbeck
- Niederbayern erfasst:
- Peter Mess 3.21 - am
 
1. Für die Eiscreme die Eier mit dem Zucker, Salz und den Likören ber dem warmen Wasserbad vermischen und mit dem Holzlöffel rühren. Ab und an den Löffel herausnehmen und die Eiermischung gegen den Rücken blasen. Wenn sie dabei in Form einer Rose am Löffel abfliesst, die Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Creme durch ein feines Sieb in eine andere Schüssel giessen. Die Masse nun auf Eiswasser kalt rühren. Anschliessend die geschlagene Sahne gleichmässig unterziehen.
 
2. Die leicht angefrorene Torte in 1 cm dicke Scheiben schneiden und abwechselnd mit der Eismasse in Schichten in eine Terrinen- oder Kastenform füllen. Mit Folie zugedeckt über Nacht im Gefrierfach frosten.
 
3. Die Beeren mit dem Puderzucker marinieren und auf den Desserttellern verteilen. Das Parfait in 1 cm dicke Scheiben geschnitten auf die Beeren setzen und mit Minzeblättchen garniert servieren. Kühlzeit: gut 12 Stunden
 
Stichworte: Parfait, Chefkoch, Niederbayer
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (986) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (988)