Rezeptsammlung Diaet - Rezept-Nr. 46

Vorheriges Rezept (45) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (47)

Dänisch Kochen(Rezepte F. Diabetiker Extra)

( 1 Info )

Kategorien

Zutaten

    -- Info über dänische Ge-
    -- pflogenheiten beim Essen
 

Zubereitung

Claudia Rossberg, Diplom-Öcotrophologin im Diabetes-Reha-Zentrum Fürstenhof in Bad Kissingen, führt Sie in die skandinavische Kochkunst ein.
 
Dänemark besteht aus einer grossen Halbinsel und Hunderten kleinen Inseln. Die strategisch günstige Lage zwischen Ost- und Nordsee sowie die Ausbreitung der Wikinger führten zu zahlreichen Auseinandersetzungen mit England, Norwegen, Schweden, Deutschland, Polen und Russland, was auch die Küche beeinflusst hat. In Skandinavien bezeichnet man das fruchtbare Dänemark als das Land, in dem Milch und Honig fliessen. Dänen lieben gutes Essen. Typischerweise sind alle Gerichte ohne Schnörkel. Das heisst: Sie sind schlicht, aber dafür von bester Qualität. Das liegt an einem Prinzip, das für alle skandinavischen Länder gilt: der Natürlichkeit. In Dänemark wird neben Bier gerne Aquavit, ein starker Schnaps, getrunken. Er wird mit heissem, starkem Kaffee oder sehr gut gekühlt (aus der Tiefkühltruhe!) in langstieligen vereisten Gläsern serviert. Ein Toast mit Aquavit ist eine feierliche Angelegenheit: Man schaut einander in die Augen, sagt skal und leert das Glas in einem Zug (Anmerkung: Beachten Sie auf alle Fälle die Unterzuckerungsgefahr bei Alkoholgenuss!). Gastfreundschaft gehört - nicht nur zu Wikingerzeiten - zu den besonderen Eigenschaften der Dänen. Damit Sie sich nach einem geselligen Abend mit gutem Essen und einer fröhlichen Runde auch Skandinavien-gerecht verabschieden können, hier noch ein Tip: Es ist üblich, sich bei dem Gastgeber für das Essen mit tak for mad zu bedanken, worauf dieser mit einem velbekomme antwortet (eine Sitte, die auch im engen Familienkreis gilt!). Nun bleibt nur noch, viel Spass beim Ausprobieren der nachstehenden Rezepte sowie god appetit und skal zu wünschen.
 
,AT Renate
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Diabetiker Ratgeber
am 17.02.98
Erfasst von v. Renate
Schn

Vorheriges Rezept (45) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (47)