Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 1014

Vorheriges Rezept (1013) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1015)

Münsterländer Buchweeizenpfannkuchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Buchweizenmehl
250 ml  Kaffee mit Satz (Prütt)
125 ml  Milch
    Oder
125 ml  Wasser
1 Teel. Salz
2   Eier
8 Scheiben  Schinkenspeck
4 Essl. Schmalz
    Rübenkraut
    Pumpernickel
 

Zubereitung

Aus Buchweizenmehl, Eiern und Salz wird unter der Zugabe des kalten Kaffees ein dickflüssiger Teig bereitet, der mindestens 4 Stunden quellen muß. Jeweils zwei Scheiben Schinkenspeck mit Schmalz in der Pfanne ausbraten. Darauf gibt man eine Kelle Teig und backt den Pfannkuchen auf beiden Seiten braun aus. Wichtig ist, daß die Kuchen schön kroß sind. Sofort essen. TIP: Kenner essen den Pfannkuchen mit Rübenkraut und Pumpernickel oder mit Salat, Bauernbrot und Butter. Quelle: Münsterländische Küchenschätze; ISBN 3-88117-326-9 In MM-Format gebracht von Herbert Schmitt (2:2446/430.7)
 
Stichworte: Westfalen, Regionen, Buchweizen
:Stichworte : Eierspeisen

Vorheriges Rezept (1013) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1015)