Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 1046

Vorheriges Rezept (1045) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1047)

Omelett mit Kaese und Salbei

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

40 Gramm  Gouda, alt
4   Salbeiblätter evtl. etwas
    -- mehr
2   Eier
    Pfeffer, weiss; f.a.d.M.
1 Teel. Butter; je nach Pfanne mehr
 

Zubereitung

Den Käse reiben und den Salbei fein schneiden. Die Eier in eine Schüssel schlagen, den Käse und den Salbei zufügen. Leicht pfeffern und nur kurz mit der Gabel durchmischen. Die Butter richtig heiss werden lassen. Sie soll schäumen, aber noch nicht braun werden. Die Eiermasse in die Pfanne giessen und bei starker Hitze unter gelegentlichem Rütteln in 2 bis 3 Minuten fertig braten. Aus der Pfanne auf vorgewärmte Teller gleiten lassen. Dabei umklappen. Die Innenseite ist weich, die Aussenseite sanft gebräunt. Varianten: Mit den Varianten zum Thema Omelette kann man Kochbücher füllen. Hier nur ein paar Anregungen: pikanater noch als im Rezept ist das Omelett mit Schafkäse, milder mit Emmentaler. Mischen Sie grob gehackte Nüsse in die Masse oder vorgegarten Blattspinat. Backen Sie das Omelett ohne Käse und geben Sie eine Scheibe Räucherlachs und einen Klacks dicker Sahne zum fertigen Pfannenei, oder servieren Sie ein Käseomelett mit warmen Tomatenwürfeln. Quelle: Gudrun Hetzel-Kiefner: Für Singles (GU-Küchenratgeber) erfasst: Sabine Becker, 15. Oktober 1998
 
Stichworte: Fleischlos
:Stichworte : Eierspeisen

Vorheriges Rezept (1045) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1047)