Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 1122

Vorheriges Rezept (1121) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1123)

Pilchjes-Pfannekuchen

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Kartoffeln
    -- mehlig-festkochend
2 Tassen  Mehl
3   Eier
    Salz
2   Zwiebeln
100 Gramm  Durchwachsener Speck
    Sonnenblumenöl
1 Tasse  Starken Filterkaffee
    -- frisch aufgebrüht
 

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in kleine Stifte schneiden - etwas kleiner als für Pommes-Frites. Aus Mehl, ca. 2 Tassen Wasser, Eiern und etwas Salz einen glatten, dickflüssigen Pfannkuchenteig rühren. Eine halbe Stunde quellen lassen.
 
Die Zwiebeln pellen und fein hacken.Den Speck(ohne Schwarte) in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Sonnenblumenöl erhitzen, die Speckwürfel darin anrösten. Dann die Zwiebeln dazugeben und braten, bis sie leicht gebräunt sind.
 
Jetzt kommen so viel Pilchjes (Kartoffelstifte) dazu, bis der Pfannenboden mit Zwiebeln,
 
Kartoffeln und Speck locker bedeckt ist. Leicht salzen. Während die Pilchjes garen, vorsichtig tröpfchenweise Kaffee darüber träufeln, bis die Mischung leicht gebräunt ist. Dann die Masse mit dem Pfannkuchenteig knapp bedecken - so, daß die Pilchjes noch etwas herausschauen. Nach ein paar Minuten den Pfannkuchen mit Hilfe eines Tellers in der Pfanne wenden, noch einige Minuten weitergaren lassen und dann servieren.
 
Die Spezialität aus dem Rheinland wird auch Pillekuchen, Pillekoche oder Pinnchenskuchen genannt und ist im Bergischen Land sehr beliebt.

Quelle

Alfred Biolek
Die Rezepte meiner Gäste
Rita Süssmuth

Vorheriges Rezept (1121) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1123)