Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 1140

Vorheriges Rezept (1139) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1141)

Pochierte Eier in Rotwein

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   POCHIERTE EIER IN ROTWEIN
2   Zwiebeln
2   Knoblauchzehe
200 Gramm  Möhren
10 Gramm  Butter
1   Thymian, ein Zweig
1/2   Lorbeerblatt
2   Petersilienstengel
1/2 Ltr. Roter Burgunder oder, -
    -- Bea
300 ml  Hühnerbrühe
    Salz, Pfeffer aus der Mühl
1 Prise  Zucker
150 ml  Rotweinessig
8   Sehr frische Eier
50 Gramm  Eisgekühlte Butter, Stern
    -- ??
 

Zubereitung

1. Zwiebeln, Knoblauch und Möhren im Mixer zerkleinern. Butter aufschäumen lassen und das zerkleinerte Gemüse darin ein paar Minuten dünsten. Thymian, Lorbeer und Petersilienstengel dazugeben, mit Rotwein und Hühnerbrühe aufgießen, zum Kochen bringen und bei milder Hitze 30 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.
 
2. Rotweinsud durch ein Sieb gießen und auf etwa die Hälfte einkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
 
3. 2 l Wasser mit Rotweinessig zum Kochen bringen. Zum Pochieren ein Ei nach dem anderen vorsichtig aufschlagen, in eine Tasse und von dort in das köchelnde Essigwasser gleiten und bei milder Hitze 3 - 4 Minuten stocken lassen. Das Eiweiß dabei mit einem Eßlöffel vorsichtig über das Eigelb ziehen.
 
4. Pochierte Eier mit dem Schaumlöffel herausnehmen, parieren (die Eiweißränder mit einer Küchenschere abschneiden) und auf Teller verteilen. Die Rotweinsauce noch mal erhitzen, vom Herd nehmen und die eiskalte Butter einschwenken. Die pochierten Eier mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Sauce umgießen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1139) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1141)