Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 1304

Vorheriges Rezept (1303) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1305)

Salat mit Dreierlei von der Artischocke

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GESCHMORTE ARTISCHOCKE
8 klein. Artischocken (poivrade)
2   Zitronen
250 ml  Geflügelfond
4 Scheiben  Bacon
    Olivenöl zum Braten
    Meersalz
    Schwarzer Pfeffer

   ARTISCHOCKENSALAT
4 klein. Artischocken
1 Essl. Zitronensaft
1 Essl. Balsamico, 12 J.
3 Essl. Olivenöl
150 Gramm  Rucola
60 Gramm  Parmesan
    Meersalz aus der Mühle,
    Schwarzer Pfeffer

   GEFÜLLTE ARTISCHOCKE
8   Artischocken
2   Zitronen
2   Kartoffeln, festkochend
1   Schalotte
40 Gramm  Bacon
1 Zweig  Rosmarin
100 Gramm  Gereifter Reblochon
    Meersalz aus der Mühle
    Schwarzer Pfeffer
 

Zubereitung

Für die geschmorten Artischocken die Stiele etwa 2 cm lang lassen. Den Rest abschneiden. Bluete etwa 2 cm über dem Boden mit einem scharfen Messer abschneiden. Äussere Blätter entfernen.
 
Eine Schüssel mit wenig Wasser und dem Saft der beiden Zitronen richten. Artischocke vierteln und das Stroh entfernen. Sofort die Artischockenviertel in das Zitronenwasser geben. Etwas Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Artischocken rundherum anbraten. Mit dem Fond ablöschen. Aufkochen mit den Baconscheiben belegen und bei 160 Grad 15 Minuten in den Ofen stellen.
 
Für den Salat Artischockenstiele etwa 2 cm lang lassen. Den Rest abschneiden. Bluete wieder etwa 2 cm über dem Boden mit einem scharfen Messer abschneiden. Die äusseren Blätter entfernen. Artischocken halbieren und das Stroh entfernen.
 
Zitronensaft und Balsamico mischen. Salzen, pfeffern und das Olivenöl hinzufügen. Die Artischocken auf einem Gemüsehobel oder Aufschnittmaschine in hauchfeine Scheiben schneiden und in die Essig-Öl Marinade legen. Den gewaschenen und von dicken Stielen befreiten Rucola ebenfals in die Marinade geben. Parmesan ebenfalls fein hobeln und kurz vor dem Anrichten zu oder auf den Salat legen.
 
Einen grossen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Zwei Zitronen in dicke Scheiben schneiden und in das Wasser geben. Eine Hand voll Meersalz in das Wasser geben. Artischocken direkt unter der Bluete abschneiden und 4 cm über dem Stielansatz die Blätter abschneiden. Dicke äussere Blätter sofort entfernen. 2 Zitronen in dicke Scheiben schneiden. Die Artischocken jeweils oben und unten mit einer Zitronenscheibe belegen und stramm zusammenbinden. Ins Kochwasser geben und mit einem Teller beschweren. Nach 30-40 Minuten ist die Artischocke gar.
 
Tipp: Es gibt zwei Möglichkeit um herauszufinden ob die Artischocke gar ist. Die äusseren Blätter fallen fast von selbst ab. Oder: Mit einer Gemüsegabel in die Unterseite der Artischocke stechen. Geschieht dies ohne Widerstand, ist die Artischocke gar.
 
Nun die restlichen sehr festen Blätter entfernen. Nur die feinen Blätter aufheben. Das Heu aus der Innenseite entfernen. 2 Artischocken bis auf den Boden von den Blättern putzen. Diese in 0,5 cm grosse Würfel schneiden. Ebenso gross die geschälten Kartoffeln schneiden. Schalotten und Bacon in feine Würfel schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne anschwitzen. Kartoffeln und Artischocken hinzufügen und langsam braten. Etwas Rosmarin, Salz und Pfeffer, sowie eine Prise Zucker zufügen. Grob zerkleinerter Reblochon dazugeben und schmelzen lassen. Die Mischung in die restlichen Böden füllen und warm servieren.
 
Anrichten: Zuerst die geschmorten Artischocken sternförmig, mit den Stielen nach innen auf einen Teller legen. Darauf in die Mitte den Salat mit dem Parmesan legen. Dort wiederum in die Mitte die gefüllten Artischocken legen. Die zarten Blätter als Garnitur verwenden.
 
Üblicherweise fällt bei Artischocken viele Blätter als Abfall an. Bitte nicht auf die Idee kommen, die Blätter z.B. als Suppe weiter zu verwerten. Denn diese wird bitter wie Galle! Auch keine Konservenware für dieses Gericht verwenden! Nach dem Putzen der Artischocken die Finger gründlich mit Zitronensaft reinigen. Achtung, die Finger schmecken auch sehr bitter!
 
http://www.swr-online.de/einfach-köstlich/rezepte/se/2001/10/11/ind ex.html
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Einfach Köstlich!,
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (1303) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1305)