Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 1306

Vorheriges Rezept (1305) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1307)

Salzburger Nockerln

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

6   Eier, getrennt
2 Essl. Mehl
2 Essl. Zucker
60 Gramm  Butter, zerlassen
40 ml  Milch, warm
1 Teel. Vanillezucker
60 Gramm  Butter zum Backen
80 ml  Milch, warm
2 Teel. Vanillezucker
    Zucker zum Bestreuen
 

Zubereitung

Man schlage die Eiweiss in einer grossen Schuessel zu festem Schnee, ruehre dann die Eigelb, Mehl, Zucker, zerlassene Butter und warme, vanillegesuesste Milch darunter. - Man lasse die Butter in einer tiefen Eisenpfanne heiss werden, gebe die Masse hinen, lasse sie zugedeckt so lange backen (vorgeheizt, 200 oC, 2 x 6-8 Minuten), bis sie unten Farbe bekommt. Man stecke mit der Schmarrenschaufel grosse Nockerl (4-6) ab, wende sie und lasse sie wieder zugedeckt backen, bis sie sich unten braeunen, giesse die Vanillemilch an und lasse die zugedeckte Pfanne kurze Zeit heiss stehen (im ausgeschalteten Backofen), damit die Milch einzieht und die Nockerln locker werden. -Man muss sie, mit Zucker bestreut, sofort servieren, damit sie nicht zusammenfallen.

Quelle

Joh. Mario Simmel: Es muss nicht immer Kaviar
sein, Knaur, Auflage 1969

Vorheriges Rezept (1305) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1307)