Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 1339

Vorheriges Rezept (1338) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1340)

Schoko-Omelette mit Orangen

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

25 Gramm  Butter
25 Gramm  Mehl
10 Gramm  Kakaopulver
120 ml  Milch
1 Prise  Salz
3   Eidotter
20 ml  Kakaolikoer
3   Eiklar
40 Gramm  Zucker
30 Gramm  Geklaerte Butter

   FUER DAS ORANGENRAGOUT
2   Orangen, die Filets
1/2   Orange; die Schale
2   Orangen; den Saft
20 ml  Orangenlikoer
    Zucker
  Etwas  Kartoffel-Staerkemehl zum
    -- Binden

   FUER DIE SCHOKOSAUCE
100 Gramm  Zartbitterschokolade
50 ml  Obers
30 ml  Orangenlikoer
1 Teel. Honig
50 ml  Geschlagenes Obers

   ZUM GARNIEREN
    Kakaopulver und frische
    -- Minze
 

Zubereitung

Fuer die Omelettes zimmerwarme Butter mit Mehl und Kakao verkneten. Milch mit Salz aufkochen, nach und nach die Mehl-Kakaobutter einruehren. Unter staendigem Ruehren solange "roesten", bis sich die Masse vom Topfboden loest. Leicht abkuehlen lassen, dann Eidotter und Kakaolikoer einruehren.
 
Eiklar mit dem Zucker steif schlagen. Vorerst nur ein Drittel des Eischnees, etwas spaeter dann auch den Rest unter den Omeletteteig heben. In 4 kleinen Pfannen geklaerte Butter erhitzen. Omeletteteig in den Pfannen verteilen und im auf 200Grad C vorgeheizten Rohr etwa 8 Minuten lang backen.
 
Orangensaft mit Zucker, Orangenlikoer und geriebener Orangenschale einkochen, mit Kartoffel-Staerkemehl binden. Orangenfilets einlegen und nochmals kurz aufkochen.
 
Fuer die Schokosauce: Schokolade ueber Wasserdampf schmelzen, Obers, Honig und Orangenlikoer einruehren, abkuehlen lassen. Das geschlagene Obers unterheben.
 
Die gebackenen Omelettes mit dem Orangenragout belegen. Omelettes vorsichtig zusammenklappen und mit der Schokosauce anrichten. Mit Kakaopulver und frischer Minze garnieren.
 
Alois Mattersberger am 29. Januar 2001

Quelle

Frisch gekocht ist halb
gewonnen

Vorheriges Rezept (1338) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1340)