Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 1499

Vorheriges Rezept (1498) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1500)

Tortilla Española

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Kartoffeln
3 Essl. Gehackte Zwiebeln (nach
    Wunsch)
100 ml  Olivenöl
5   Eier
1/2 Teel. Salz
 

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und entweder würfeln oder in Scheiben schneiden. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Kartoffeln hineingeben. (Wenn man Zwiebelnzugibt, kommen die jetzt auch hinein). Gut umrühren, bis die Kartoffeln allemit dem Öl überzogen sind., dann die Hitze reduzieren und weiterbraten. Immer gut rühren, da die Kartoffeln nicht braun werden dürfen. Mit dem metallenen Kartoffelwender die Kartoffeln während des Bratens zerkleinern.Wenn sie gar sind (nach ca. 20 Minuten) die Pfanne mit einem Teller abdecken und das Öl in einen hitzebeständigen Behälter umgießen. Die Kartoffeln in eine Schüssel geben. Die Eier mit dem Salz zusammen schlagen, dann die Eier-Salz-Mischung in die Kartoffeln geben und gut mischen. Das Öl wieder in die Pfanne (ich verwende immer eine beschichtete!) geben und erhitzen. Jetzt die Ei-Kartoffel-Mischung hineingießen. Nicht zu schnellbräunen lassen, auf kleiner Flamme. Mit dem Kartoffelwender alles gut in derPfanne andrücken. Die Pfanne öfters rütteln, damit nichts anklebt. Wenn alles fest genug ist, die Tortilla mit Hilfe eines Tellers oder eines speziellen Tortilla-Wenders umdrehen um die andere Seite zu braten., evtl. noch Öl in die Pfanne geben. Wenn die Tortilla goldbraun gebraten ist, auf eine Servierplatte gleiten lassen. Mit einem Salat servieren. :Quelle
: Cooking in Spain, Janet Mendel Searl
:Erfasser : Sylvia Mancini tzen und die Kartoffeln hineingeben. (Wenn man Zwiebelnzugibt, kommen die jetzt auch hinein). Gut umrühren, bis die Kartoffeln allemit dem Öl überzogen sind., dann die Hitze reduzieren und weiterbraten. Immer gut rühren, da die Kartoffeln nicht braun werden dürfen. Mit dem metallenen Kartoffelwender die Kartoffeln während des Bratens zerkleinern.Wenn sie gar sind (nach ca. 20 Minuten) die Pfanne mit einem Teller abdecken und das Öl in einen hitzebeständigen Behälter umgießen. Die Kartoffeln in eine Schüssel geben. Die Eier mit dem Salz zusammen schlagen, dann die Eier-Salz-Mischung in die Kartoffeln geben und gut mischen. Das Öl wieder in die Pfanne (ich verwende immer eine beschichtete!) geben und erhitzen. Jetzt die Ei-Kartoffel-Mischung hineingießen. Nicht zu schnellbräunen lassen, auf kleiner Flamme. Mit dem Kartoffelwender alles gut in derPfanne andrücken. Die Pfanne öfters rütteln, damit nichts anklebt. Wenn alles fest genug ist, die Tortilla mit Hilfe eines Tellers oder eines speziellen Tortilla-Wenders umdrehen um die andere Seite zu braten., evtl. noch Öl in die Pfanne geben. Wenn die Tortilla goldbraun gebraten ist, auf eine Servierplatte gleiten lassen. Mit einem Salat servieren. hacken und in heissem Olivenöl weichdünsten. Den geschälten Knoblauch durch die Presse dazudrücken. Den Spinat (falls frisch, waschen) zufügen und kurz dünsten. Mit Salz, Oregano und Pfeffer würzen. Eine feuerfeste Form einfetten. Tortellini und Spinat streifenartig einfüllen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen, Eiweiss steifschlagen und mit der Hälfte des Käses unter die Eiermilch mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über Spinat und Tortellini giessen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 30 Minuten überbacken. Mit gemischtem Saisonsalat und einem trockenen italienischen Weisswein (z.B. Trebbiano, Orvieto) servieren. Energie: Pro Person ca. 800 kcal = ca. 3360 kJ Quelle: Bunte (Realisation: Cornelia Adam) erfasst: Sabine Becker, 16. Februar 1997 Champions in Scheiben schneiden und mitanbraten. Gekochten Schinken in ca. 2 x 2 cm große Stücke trennen und dazugeben. Mit Rotwein ablöschen und weiterkochen. Eine Dose gehackte Tomaten, eine Dose Tomatenpüree und etwas Tomatenmark hinzufügen und eine Zeitlang kochen lassen. Mit Basilikum, Oregano, Thymian, Pfeffer, Salz, Tabasco und etwas Parmesan würzen. Thunfisch kleinmachen und beigeben. Sahne hinzugeben. Tortellini in Wasser mit Öl und Salz kochen. Sauce über die Nudeln geben. am 09.06.1999 in :
: de.rec.mampf
 
Stichworte: Spanien
:Stichworte : Eierspeisen

Vorheriges Rezept (1498) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1500)