Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 1512

Vorheriges Rezept (1511) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1513)

Überbackene Eier an Zwiebelsauce

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

150 Gramm  Zwiebeln
3 Essl. Butter
2 Essl. Mehl
1/2 Ltr. Milch
    Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Prise  Muskatnuß
2   Eigelb
12   Hartgekochte Eier
50 Gramm  Geriebener Sbrinz oder
    Greyerzer
    Meyers Modeblatt
 

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Butter erhitzen und die Zwiebelringe während 8-10 Minuten unter Wenden goldgelb dämpfen. Das Mehl darüberstäuben, einen Moment weiterdämpfen, dann die Milch dazugießen. Unter Rühren aufkochen, dann die Sauce auf kleinem Feuer gut 20 Minuten weiterköcheln lassen. Pikant mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Pfanne vom Herd ziehen und die beiden Eigelb darunterrühren. Die Eier schälen und in Scheiben schneiden. In eine ausgebutterte Gratinform schichten und die Zwiebelsauce darüber verteilen. Mit dem Käse bestreuen. Den Eiergratin im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille während 20 Minuten überbacken. Sehr heiß servieren. Als Beilage passen Trockenreis oder auch Salzkartoffeln.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1511) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1513)