Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 193

Vorheriges Rezept (192) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (194)

Dreierlei Kleine Pizzen

( 24 Mini-pizze )

Kategorien

Zutaten


   DREIERLEI KLEINE PIZZEN
400 Gramm  Mehl
1 Teel. Salz
20 Gramm  Frische Hefe
2 Essl. Kaltgepreßtes Olivenöl
    Öl
    Maismehl, ist meist besser
4   Sardellenfilets
2 Essl. Olivenöl
    Salz
8 Scheiben  Basilikum, Blättchen
2 mittl. Weiße Zwiebeln
1   Knoblauchzehe, reicht nicht
2 Essl. Kaltgepreßtes Olivenöl
    Salz
    Schwarzer Pfeffer, f.a.d.M.
50 Gramm  Pecorino-Käse
1 Teel. Oregano
1 klein. Dose Tomaten, geschälte
1 Teel. Tomatenmark
    Salz
1 Prise  Cayennepfeffer
1 klein. Gelbe Paprikaschote
8   Schwarze Oliven
4 Essl. Kaltgepreßtes Olivenöl
2 Essl. Parmesan-Käse, z Bestreuen
    -- p
 

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben und knapp einen Eßlöffel Salz darauf geben. In einer zweiten Schüssel lauwarmes Wasser gießen und die Hefe darin glattrühren. Mehl und Öl darauf geben und alles rasch zu einem m geschmeidigen, weichen Teig verarbeiten. Diesen zugedeckt 20 Minuten ruhen lassen (am besten alles am Vortag erledigen, dann gibt es s den idealen n Pizza-Teig).
 
Elektro-Ofen auf min. 225 Grad vorheizen und das Blech einfetten (besser mit Maismehl bestäuben).
 
Für den 1. Belag Tomaten waschen, halbieren, Mozzarella-Käse würfeln, Sardellenfilets längs halbieren. Aus 1/3 der Teigmenge eine Rolle formen, diese in acht gleich große Stücke schneiden. Daraus kleine Pizzen von etwa sieben Zentimeter Durchmesser formen und auf das Blech legen, , mit den n vorbereiteten Zutaten belegen, mit Olivenöl beträufeln, mit Salz bestreuen. Je ein Basilikumblatt auflegen und zugedeckt beiseite stellen.
 
Für den 2. Belag Zwiebeln und Knoblauch schälen und in sehr dünne Scheibchen schneiden. Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zwiebelringe und Knoblauch bei Mittelhitze fünf Minuten dünsten, mit Salz und d Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Ein Teigdrittel wie oben zu kleinen Pizzen formen, auf das Blech setzen, mit der Zwiebelmischung belegen, mit Käse und Oregano bestreuen.
 
Für den 3. Belag die Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen und in eine Schüssel geben (Saft anderweitig verwenden). Die Tomaten zerdrücken, das Tomatenmark, eine Prise Salz und den Cayennepfeffer unterrühren. Die e Paprikaschote waschen, vierteln, Stielansatz und Innenteile herausnehmen, , die Viertel in Spalten oder kleine Würfel schneiden. Oliven n im ganzen n verwenden oder von den Oliven das Fleisch abschneiden und hacken. Pizzen n aus dem letzten Teigdrittel - wie oben beschrieben - formen und auf f das Blech legen. Mit t Tomaten, Paprika a und Oliven n bedecken, mit t Olivenöl beträufeln und den Parmesan-Käse darüberstreuen.
 
Pizzen in Ofenmitte 15 bis 20 Minuten backen, gleich servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (192) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (194)