Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 278

Vorheriges Rezept (277) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (279)

Eier im Pfeffer

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FUER DIE EIER
300 Gramm  Mandeln
1/4 Ltr. Wasser
1/4 Ltr. Weisswein; trocken
75 Gramm  Zucker
1   Safran

   FUER DIE SAUCE
125 ml  Erbsbruehe
125 ml  Weisswein; lieblich
100 Gramm  Ingwer; frisch
1 Scheibe  Toastbrot
1 Essl. Zucker; evtl. doppelte Menge
    Pfeffer
    Frischhaltefolie
 

Zubereitung

Die Mandeln mit dem Wasser-Wein-Gemisch nach Anweisung (s. Mandelmilch) zu einer dicken Mandelmilch verarbeiten. Den Zucker darin verruehren. Die Mandelmasse in ein sehr feines Haarsieb schuetten, die Fluessigkeit ablaufen lassen. Die Masse mehrmals kraeftig ausdruecken, evtl. einen kleinen Teller als Gewicht daraufstellen und ca. zwei Stunden stehen lassen.
 
Danach etwa ein Fuenftel der Mandelmasse abteilen, mit Safran gelb faerben und zu dottergrossen Kuegelchen formen. Dann von dem Rest der Mandelmasse die Eier formen. Dazu jeweils ein Stueck Frischhaltefolie in die Handhoehlung legen, Mandelmasse hineinfuellen, wie ein halbes gekochtes Ei formen. Eine Hoehlung fuer das Dotter machen und eines der zuvor geformten Kuegelchen hineinlegen. Mit weiterer weisser Mandelmasse zu einem ganzen gekochten Ei formen und das fertige Ei auf einem Dessert-Teller anrichten.
 
Fuer die Sauce den Ingwer schaelen und reiben. Bruehe und Wein aufkochen, den Ingwer und das zerbroeselte Toastbrot hineingeben, mit Zucker und Pfeffer zu einer scharfen, aber suesslichen Sauce abschmecken.
 
Originalrezept:
 
Eier im Pfeffer fuer die Fastenzeit
 
Nimm zwei Pfund Mandeln und zerstoss sie und reib sie fein und tue etwas Zucker daran, so wird es dadurch oelig. Nicht kochen lassen, die Milch soll dick sein, so kann er davon die Eier machen, wie er will. Nimm ein wenig Milch und tue Safran daran und mach haselnussgrosse Dotter daraus. Und nimm ein kleines weisses Tuch, das sollst du in die Hand legen. Darauf leg das Weisse und mach eine Hoehlung und leg das kleine Dotter in das Weise und tue darueber, so dass es wie ein Huehnerei geformt ist. Davon sollen genug fuer ein Gericht sein. Und wasch ein Pfund Ingwer schoen und reib ihn fein und eine Schnitte Weissbrot. Tue das in eine Bruehe und schlag es mit gesuesstem Wein und Pfeffer und Zucker. Das heisst: in dem Pfeffer.
 
* Quelle: Das Kochbuch des Mittelalters ISBN 3 7608 1025 X
** Gepostet von Martin Lange Date: 19 Jan 1995
 
Stichworte: Fasten, MA, 0, P4
:Stichworte : Eierspeisen

Vorheriges Rezept (277) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (279)