Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 284

Vorheriges Rezept (283) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (285)

Eier in Aspik

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

5   Eier
170 Gramm  Champignons, Dose
2   Paprikaschoten, eingelegt
200 Gramm  Spargelspitzen, Dose
1/2 Bund  Petersilie

   FÜR DEN ASPIK
1/2 Ltr. Hühnerbrühe, Fertigprodukt
8   Blattgelatine, weiss
    Salz
    Pfeffer
1 Prise  Zucker
1 Schuss  Essig

   FÜR DIE GARNIERUNG
    Petersilie
10   Champignonköpfe, roh
 

Zubereitung

Eier hartkochen, schälen und in dicke Scheiben schneiden. Champignons, Paprikaschoten und Spargelspitzen gut abtropfen lassen. Champignons in Scheiben, Paprikaschoten in Streifen schneiden. Petersilie waschen, zerpflücken. Brühe nach Vorschrift zubereiten, wenn nötig noch durchsieben. Gelatine einweichen, gut ausdrücken und in der heißen Hühnerbrühe auflösen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig pikant abschmecken. In einer kalt ausgespülten Schüssel eine Spiegel gießen. Erstarren lassen uns mit Eischeiben, Champignons, Paprikaschoten, Spargelspitzen und Petersilie Muster legen. Wenig Aspikbrühe drübergießen und wieder fest werden lassen. Dann die Garnitur wiederholen und zwar in den Zwischenräumen der unteren Schicht. Noch mal Aspikbrühe auffüllen. Erstarren lassen. Vor dem Servieren kurz in heißes Wasser tauchen. Stürzen. Mit gewaschener Petersilie und den frischen Champignons garnieren. Vorbereitung: 20 Minuten Zubereitung: 60 Minuten ohne Kühlzeit Beilage: : Toastbrot und Butter. Menü 2/315 Stichworte: Kalt
:Stichworte : Eierspeisen

Vorheriges Rezept (283) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (285)