Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 334

Vorheriges Rezept (333) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (335)

Eier mit Fünf Köstlichkeiten (*)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

25 Gramm  Hühnerfleisch; gegart
2 Scheiben  Roh geräucherter Schinken
    -- (je 20 g)
20 Gramm  Bambussprossen
3   Wasserkastanien
50 Gramm  Garnelen (ersatzweise ge-
    -- trocknete Garnelen, dann
0,2   Der angegebenen Menge,
    -- 20 Min. in Wasser einge-
    -- weicht)
3   Eier, evtl. 1/3 mehr (je
    -- nach Größe)
    Salz
1 Essl. Speisestärke; in
4 Essl. Wasser angerührt
200 ml  Hühnerbrühe oder Wasser
3 Essl. Schweineschmalz Oder
4 Essl. Pflanzenöl

   NACH BELIEBEN
    Schnittlauch zum Verzieren
 

Zubereitung

(*) Lian Huang Cai Hähnchenfleisch, Schinken, Bambus und Wasserkastanien kleinschneiden. Garnelen von Kopf, Schale und Darm befreien und ebenfalls kleinschneiden. Eier verquirlen und dazugeben. Salz, Speisestärke und Brühe bzw. Wasser untermischen. Schweineschmalz oder Öl in einer Pfanne oder im Wok sehr heiß werden lassen. Eiermasse hineingießen und etwas stocken lassen. Dabei die flüssige Masse an der Oberfläche immer wieder etwas an die Seite schieben, damit sie ebenfalls fester wird. Den Eierkuchen dann in mundgerechte Stücke zerteilen und bei starker Hitze etwa 1 Min. weitergaren, bis die Masse ganz gestockt ist. In einem tiefen Teller oder in einer Schüssel servieren. Nach Belieben mit Schnittlauch verzieren. Info: Dieses Gericht ist sehr zart und relativ flüssig. Die Chinesen essen es öfter anstelle einer Suppe. :Pro Person ca. : 520 kcal :Pro Person ca. : 2177 kJoule :Zeitaufwand ca.: 25 Minuten
:Stichworte : China, Eierspeise, Garnele, Gemüse, P2, Pikant
:Notizen (*) : :
: Quelle: Küchen der Welt, China Gräfe und Unzer Verlag :
: ISBN 3-7742-1673-8 Erfasst: Viviane Kronshage Stichworte: China, Garnele, Gemüse, Pikant, Eier, P2
:Stichworte : Eierspeisen

Vorheriges Rezept (333) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (335)