Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 389

Vorheriges Rezept (388) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (390)

Eierbecher aus Quark-Öl-Teig

( 1 Portionen )

Kategorien

Zutaten

150 Gramm  Magerquark
75 Gramm  Zucker
1 Prise  Salz
1   Ei
6 Essl. Öl
250 Gramm  Mehl
2 Teel. (gestrichene) Backpulver
    Mehl zum Bearbeiten
 

Zubereitung

Magerquark, Zucker, Salz und Ei gut verrühren, nach und nach das Öl dazugeben und gut verquirlen. Mehl mit Backpulver mischen, durchsieben und unterrühren. Mit den Knethaken kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in sechs Stücke teilen und aus jedem Stück drei ca. 25 cm lange Rollen formen. Aus je 3 Rollen einen Zopf flechten und zu einem Ring formen. 1 Eigelb mit 1 Tl. Wasser verquirlen, auf die Ringe streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 20-25 Minuten backen. Das weichgekochte Frühstücksei oder bunt bemalte hartgekochte Eier in die Mitte setzen. Quelle: ARD/ZDF-Text 02.04.1994 (UF)
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (388) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (390)