Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 478

Vorheriges Rezept (477) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (479)

Eierlikörlebkuchen

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

8   Eigelb
160 Gramm  Butter
170 Gramm  Zucker
100 Gramm  Marzipan-Rohmasse
20 ml  Rum
40 ml  Eierlikör
200 Gramm  Geraspelte Schokolade
50 Gramm  Gehackte Mandeln
2 Teel. Backpulver
400 Gramm  Gemahlene Haselnüsse
1 Pack. Lebkuchengewürz
6   Eiweiß
    Backoblaten mit 6 cm
    -- Durchmesser
    Kuvertüre
 

Zubereitung

Das Marzipan grob zerbröseln und mit dem Rum und dem Eierlikör verrühren. Das Marzipan soll sich ganz aufgelöst haben, es soll eine glatte Masse entstehen. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren, nach und nach die Eigelbe zufügen und schaumig schlagen. Die restlichen Zutaten zufügen und zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben. Die Masse auf die Oblaten geben (nicht zu viel, der Teig läuft noch auseinander) und diese im vorgeheizten Backofen auf einem mit Backpapier belegtem Blech bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen. Nicht zu lange backen! Nach dem Auskühlen mit der geschmolzenen Kuvertüre überziehen und evtl. mit gehackten Pistazien, Haselnüssen oder Kokosraspeln verzieren. In einer Blechdose aufbewahren. (PS: Wird richtig viel, je nachdem reicht auch das 1/2 Rezept).
:Stichworte : Gebäck
:Stichworte : Weihnacht
:Energie : 0 kcal
:Quelle : Kuechentipps
:Quelle : Erfasst *RK* 18.10.02 von
:Quelle : Michael Staib
:Fingerprint : 24447984,-2010102491,Kalorio

Quelle

Kuechentipps

Vorheriges Rezept (477) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (479)