Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 488

Vorheriges Rezept (487) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (489)

Eiernudeln Mir Sojabohnensprossen

( 1 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Chinesische Eiernudeln
200 Gramm  Sojabohnensprossen
2   Frühlingszwiebeln
3   Knoblauchzehen
50 Gramm  Roher Schinken
3 Essl. Öl
2 Essl. Fischsauce
2 Essl. Austernsauce
1 Essl. Zucker
 

Zubereitung

-- posted by K.-H. Boller -- modified by Bollerix Die Nudeln in kochendem Wasser etwa vier Minuten (oder nach Packungsvorschrift) garen. Abgiessen, mit kaltem Wasser kurz abspülen und gründ- lich abtropfen lassen. Die Sojabohenesprossen waschen. Die Frühlingszwiebeln putzen, der Länge nach halbieren, waschen und in etwa drei Zentimeter lange Stücke schnei- den. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch und den Schinken darin bei mittlerer Hitze etwa eine Minute braten. Die abgetropfeten Nudeln hinzu- geben, gut untermischen und eine weitere Minute braten lassen. Die Sojabohnensprossen, die Frühlingszwiebeln, die Fischsauce, die Aus- ternsauce und den Zucker hinzufügen, alles sorgfältig vermischen und nur so lange garen, bis die Zutaten heiss sind. Die Sojabohnensprossen sollen noch knackig sein. Sofort servieren. Zubereitung: ca. 20 Minuten Pro Portion: ca. 400 kcal
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (487) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (489)