Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 601

Vorheriges Rezept (600) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (602)

Essigeier - Baida Vindalu

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8   Eier
4   Knoblauchzehen
1   Ingwerwurzel
    -- geschält a 2,
    -- 5 cm
    Cayennepfeffer
2 Teel. Paprika
1/2 Teel. Kreuzkümmel
    -- gemahlen
1 1/4 Teel. ; Salz
1 1/2 Essl. Brauner Zucker
2 Essl. Weisser Essig, mild (I)
3 Essl. Pflanzenöl
1   Zimtstange a 2,5 cm
6   Zwiebeln
    -- gehackt
1/2 Teel. Garam masala
150 ml  Weisser Essig, mild (II)
175 ml  ; Wasser
 

Zubereitung

Die Eier hart kochen, schälen und quer halbieren. In einer kleinen Schüssel zerdrückten Knoblauch, geriebenen Ingwer, eine Prise Cayennepfeffer, Paprika, Kreuzkümmel, Salz, Zucker und Essig (I) miteinander vermischen.
 
In einer Pfanne das Öl auf mittlere Hitze bringen, den Zimt und gleich darauf die Zwiebeln hineingeben. Unter Rühren etwa 5 Minuten glasig werden lassen.
 
Gewürzmischung und Garam masala zufügen, 2 Minuten rühren. Essig und Wasser zugiessen. Alles miteinander verrühren und aufkochen. Die Eier mit der SChnittfläche nach oben in die Pfanne legen und mit Sauce übergiessen. Bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen, bis die Sauce eindickt; dabei immer wieder Sauce über die Eier geben.
 
Beilagen: Reis oder indisches Fladenbrot, Blumenkohl mit Kartoffeln.
 
,AT Petra Holzapfel ,D 03.05.2000 ,NI ** ,NO Gepostet von: Petra Holzapfel ,NO EMail: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Madhur Jaffrey
Indisch kochen

Vorheriges Rezept (600) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (602)