Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 636

Vorheriges Rezept (635) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (637)

Frankfurter GrNe Sauce mit Eiern

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Kartoffeln
    Jodsalz
  Etwas  Kmmel
1 Teel. Butter
1 Essl. Schnittlauchr"llchen
4   Frische Eier
1 Teel. Petersilie

   GR NE SAUCE
2   Frische Eier (hart kochen)
100 Gramm  Sauerrahm
80 Gramm  Joghurt
1   Knoblauchzehe
1 Teel. K"rnersenf
1 Teel. Keim"l
1 Teel. Zitronensaft
    Jodsalz
    Pfeffer
1   Kr"uterbund; Borretsch,
    -- Pimpinelle, Schnittlauch,
    -- Petersilie, Sauerampfer,
    -- Kerbel
1/2 Schale  Kresse
 

Zubereitung

Kartoffeln sch"len und in Salzwasser mit wenig Kmmel garen. Dann abgieáen und in wenig Butter mit frischem Schnittlauch anschwenken.
 
In der Zwischenzeit die Eier kochen, abschrecken, pellen und vier davon in heiáem Salzwasser warmlegen.
 
Fr die Grne Sauce Sauerrahm und Joghurt mit dem von zwei Eiern durchgedrcktem Eigelb verrhren. Das briggebliebene Eiweiá mit dem Knoblauch feinhacken und dazugeben.
 
Die frischen Kr"uter ebenfalls feinhacken und mit K"rnersenf, etwas Oel und etwas Zitronensaft daruntermischen. Mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken.
 
Die Sauce auf die Teller verteilen, Eier halbieren und daraufsetzen. Die Kartoffeln dazu anrichten. Mit Petersilie bestreuen und servieren.
 
Unser Tip: Das Hhnerei geh"rt zu den n"hrstoffreichsten und zugleich kostengnstigsten Nahrungsmitteln. Es hat die h"chste biologische Eiweiáqualit"t aller natrlichen Nahrungsmittel und liefert erhebliche Mengen an Calcium, Phosphor, Magnesium und Kalium sowie in nennenswerter H"he Eisen, Kupfer, Mangan, Zink, Jod und Fluor. Das Hhnerei enth"lt auáerdem alle B-Vitamine in erheblichen Mengen sowie die Vitamine A, E und K.

Quelle

SAT.1 TEXT
Ulli Fetzer

Vorheriges Rezept (635) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (637)