Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 639

Vorheriges Rezept (638) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (640)

Französisches Omelett

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

6   Eier, frische, evtl. mehr

   PRO EI
1 Prise  Salz und
2 Essl. Wasser oder Milch
40 Gramm  Butter,

   ZUM GARNIEREN
    Petersilie
 

Zubereitung

Eier, Salz und Wasser bzw. Milch gut verquirlen. In einer Pfanne die Haelfte der Butter schmelzen. Die Eiermasse hineingiessen und etwas anbacken lassen, unter leichtem Bewegen der Pfanne und Hineinschieben des geronnenen Eies mit einem Schaeufelchen. Sobald nur noch die Oberflaeche feucht ist, das Omelett mit Hilfe des Schaeufelchens zur Haelfte ueberschlagen oder aufrollen. (Wird das Omelett gefuellt, dann die Fuellung vor dem Ueberschlagen darauf verteilen.) Den Rest der Butter beigeben, das Omelett auf der unteren Seite noch leicht braun backen. Das fertige Omelett sofort auf eine heisse Platte stuerzen, mit etwas Petersilie garnieren und rasch auftragen.
:Stichworte : Ei, Eierspeisen, Omelette
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Pfannkuchen und Omelettes
: : Folge 163, vom 19, Januar 1997
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer

Vorheriges Rezept (638) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (640)