Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 640

Vorheriges Rezept (639) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (641)

Franzoesisches Omelette, Nature

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8   Eier
    Pro Ei
1 Prise  Salz
2 Essl. Wasser oder
    Milch
40 Gramm  Butter
    Petersilie; zum Garnieren
 

Zubereitung

Eier. Salz und Wasser bzw. Milch gut verklopfen. In einer Pfanne die Hälfte der Butter schmelzen. Die Eiermasse hineingiessen und etwas anbacken lassen, unter leichtem Bewegen der Pfanne und Hineinschieben des geronnenen Eies mit einem Schäufelchen. Sobald nur noch die Oberfläche feucht ist, die Omelette mit Hilfe des Schäufelchens zur Hälfte überschlagen oder aufrollen. (Wird die Omelette gefüllt, dann die Füllung vor dem überschlagen darauf verteilen.) Den Rest der Butter beigeben, die Omelette auf der unteren Seite noch leicht braun backen. Die fertige Omelette sofort auf eine heisse Platte stürzen, mit etwas Petersilie garnieren und rasch auftragen. (Elisabeth Fülscher: Das Fülscher-Kochbuch , Albert-Müller Verlag) Französische Omelette auf verschiedene Art (Zutaten wie oben): Kräuteromelette Der Eiermasse unmittelbar vor dem Backen 2 bis 3 tb feingehackte Petersilie und Schnittlauch beimischen. Omelette mit Tomaten 2 bis 4 Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen, halbieren, die Kerne entfernen. In schmale Streifen schneiden, sorgfältig in Butter kurz durchdämpfen (evtl. mit gehackter Petersilie und Zwiebeln), leicht salzen und direkt vor dem Backen der Eiermasse beigeben.
 
Stichworte: Frankreich, Omelett
:Stichworte : Eierspeisen

Quelle

erfasst durch Peter Mess

Vorheriges Rezept (639) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (641)